Preisverleihung – Menschen mit Hintergrund

Erstmals in diesem Jahr wurde von der Universität Regensburg ein Preis für „Menschen mit Hintergrund“ verliehen, welcher vom BMW-Werk Regensburg gestiftet wurde. Der Preis wurde an Persönlichkeiten mit Migrationshintergrund verliehen, die sich besonders für Brücken zwischen Deutschland und ihren Herkunftsländern einsetzen.

Voller Stolz können wir hiermit verkünden, dass Louis Siewe, der Begründer der Stiftung GlobalEduPals i.G., den mit 15.000 Euro dotierten Hauptpreis erhielt. Louis war 1999 als 17-jähriger Junge von Kamerun nach Deutschland gekommen. Jena wurde seine neue Heimat, in der er sich schnell einlebte, sein Abitur erwarb und mittlerweile kurz vor dem Abschluss seines Studiums zum Wirtschaftsingenieur steht.

Die Auszeichnung wurde am 12.12.2014 von Prof. Dr. Udo Hebel, dem Präsidenten der Universität Regensburg, überreicht.

Bereits 2004 gründete Louis den Verein „Festival de Colores„, mit dem jährlich ein anderer Kulturraum vorgestellt wird. Dieses einwöchige Festival ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Kulturlandschaft in Jena geworden.

Das größte Projekt von Louis ist derzeit der Aufbau der Stiftung GlobalEduPals. Hierzu wurden schon vielseitige Kontakte zu Unternehmen und Wirtschaftsinstituten in Deutschland sowie in Kamerun aufgenommen und Projekte wie Interface ins Leben gerufen.

weitere Links:

Pressemitteilung der Universität Regensburg vom 16.12.2014
TV Aktuell – Fernsehen für Ostbayern
Bayerischer Rundfunk – Oberpfalz
Mittelbayerische Zeitung