Sondierungsgespräch Wirtschaftsförderung Sachsen

Wirtschaftsförderung

v.l.n.r. Dr. Thomas Richter, Michael Lohse, Karsten Bassi, Doreen Becker, Louis Siewe, Karsten Jahn, Peter Nothnagel

Am 14.04.2014 fand bei der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH in Dresden ein Sondierungsgespräch über die zukünftige Zusammenarbeit mit unserer Stiftung i.G. statt.

Seitens der Wirtschaftsförderung bestand ein großes Interesse Chancen und Möglichkeiten auszuloten, um sächsischen Unternehmen einen Zugang zum afrikanischen Markt zu verschaffen. Unsere Stiftung bietet dafür gute Vorraussetzung, insbesondere durch die langfristig geplanten Veranstaltungen wie das IT-Symposium und die African Opportunities Week. Gern ist man bei der Wirtschaftsförderung bereit, sich auf diesen Plattformen mit zu repräsentieren.

Wir sind erfreut darüber in der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH einen kompetenten Partner für die weitere Verfestigung unseres Stiftungsanliegens gefunden zu haben.

Laufen für GlobalEduPals

IMG_7394

v.l.n.r.
Louis Siewe, Andrew Liston (alias Chunky), Karsten Bassi

GlobalEduPals ist erfreut darüber bekannt geben zu können, Andrew Liston (eher bekannt unter dem Spitznamen Chunky) als Werbeträger für unsere Stiftung gewonnen zu haben. Chunky wird zukünftig die Stiftung auf seinen Laufsportsachen deutlich für Außenstehende präsentieren und damit unseren Bekanntheitsgrad erhöhen.

Chunky ist kein Unbekannter in der Laufszene. Auf folgende Erfolge kann er bereits zurückgreifen:

Wir freuen uns in ihm einen Botschafter des Sports für unsere Idee und Vision gefunden zu haben und wünschen ihm für alle zukünftigen sportlichen Ereignisse alles Gute und viel Erfolg.

Veröffentlicht unter News

Treffen Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen

IMG_6986Zur weiteren Vertiefung der Partnerschaft zwischen dem Land Thüringen und GlobalEduPals, fand am 11.Februar ein erstes Kennenlerngespräch mit Vertretern der Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG) in Erfurt statt. Ziel dieses strategischen Treffens war es, gemeinsame Interessen zu definieren und den Rahmen einer Kooperation festzulegen.

Zum Ausbau der Wirtschaftsbeziehungen zwischen thüringischen und afrikanischen Unternehmen wurden gemeinsame Projekte abgesprochen und eine Agenda angestoßen. Momentan gibt es nur sehr wenig Interesse von hiesigen Unternehmen an afrikanischen Märkten, so Hans-Jörg Hoffmann, Teamleiter von Thüringen International. Mit Hinblick auf das stetig wachsende Potenzial afrikanischer Unternehmen und Märkte ist dies jedoch ein ernst zu nehmendes Versäumnis und sollte möglichst bald nachgeholt werden.

Im kommenden Jahr sind Informationsveranstaltungen mit dem Schwerpunkt afrikanische Märkte und die Belebung eines Netzwerkes zwischen Thüringen und Afrika geplant.

Abschlusspräsentation – Prototypenseminars

IMG_6853GlobalEduPals war neben vier Praxispartnern in diesem Jahr Projektpartner des Prototypenseminars an der Bauhaus-Universität Weimar.

Das Prototypenseminar richtet sich an Studierende die in interdisziplinärer Teamarbeit an unterschiedlichen realen Themenstellungen in innovativen Feldern arbeiten. In unserem Team arbeiteten drei Studierende der Medienwissenschaften der Bauhaus-Universität Weimar selbständig an einer Aufgabenstellung zur African Opportunities Week.

Die Abschlusspräsentation der Seminarergebnisse fand am 5. Februar 2014 in der Bauhaus-Universität Weimar statt. Vor einem Publikum aus Seminarteilnehmer, Lehrenden und Praxispartnern präsentierten die Gruppen ihre Ergebnisse.

Inhalt der Präsentation unserer Gruppe waren die Herangehensweise an ihre Aufgabenstellung und die Zusammenarbeit mit uns als Stiftung. Als praktisches Ergebnis erhielten wir zwei Logovorschläge für unser langfristiges Projekt, die African Opportunities Week. Zum Abschluss des Semesters werden wir außerdem einen Coperate Identity Ratgeber als theoretisches Ergebnis des Seminars erhalten.

Im Anschluss an die Präsentationen kam es bei einem gemütlichen Ausklang des Abends und gutem Essen zu interessanten Gesprächen zwischen den Gästen und Seminarteilnehmern. Alles in allem war es eine schöne Veranstaltung, genauso wie die Zusammenarbeit mit den Studierenden. Die uns viel Spaß gemacht hat! Wir hatten die Möglichkeit neue Einblicke zu erhalten, wofür wir uns sehr bei allen Beteiligten bedanken!

Neujahrsempfang

neujahrsempfangGlobalEduPals hatte gemeinsam mit ihrem Partnerverein La Gorrita e.V. am 13. Januar 2014 zum Neujahrsempfang geladen.

Einige Mitglieder haben sich hier zum ersten Mal persönlich getroffen, da unsere Mitglieder, Interessenten und Helfer weltweit unterwegs sind.

Es gab natürlich nicht nur einen Rückblick auf das arbeitsreiche Jahr 2013, sondern auch auf 2014 mit vielen geplanten Aktionen und angestrebten Projekten.

Ein großes Dankeschön an alle, die 2013 die Verwirklichung unseres Pilotprojektes “JavaPals” vorangetrieben hatten !!!

Wir benötigen auch weiterhin viel Unterstützung für die nächsten Projektaufgaben und freuen uns auf Freiwillige, die mit uns eine afrikanische Vision verwirklichen wollen.

Veröffentlicht unter News

Treffen mit Thüringer Bildungsminister

TMK_small

v.l.n.r. Louis Siewe, Christoph Matschie, Janine Adamczyk, Tina Gersuni

GlobalEduPals trifft Thüringens Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Am 13. Januar kamen die Initiatoren von GlobalEduPals, Louis Siewe und Janine Adamczyk, mit Christoph Matschie zu einem Kennenlerngespräch im SPD-Haus in Jena zusammen.

Gegenstand der Zusammenkunft war die zukünftige Zusammenarbeit zwischen GlobalEduPals und dem Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur.

Louis Siewe wies darauf hin, dass Thüringen eine tragende Rolle bei der Gestaltung von Bildungspartnerschaften zwischen afrikanischen Ländern und Europa einnehmen kann. Solche Partnerschaften seien von großer Bedeutung für beide Seiten, da das Wachstum vieler afrikanischer Gesellschaften zunehmend komplexere Ausbildungswege erfordert und gleichzeitig vielen europäischen Ländern ein großer Mangel an Nachwuchskräften bevorsteht.

Christoph Matschie erklärte die Bereitschaft seines Ressorts, die Stiftung GlobalEduPals bei ihrem Bestreben, Bildung in Afrika zu fördern, zu unterstützen.

Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem TKM bildet die erste Sondierung zwischen GlobalEduPals und dem Land Thüringen.

Am 11. Februar ist ein weiteres Treffen mit Vertretern des Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie angedacht, bei dem weitere Wege der Zusammenarbeit ausgelotet werden sollen. Ziel dieser Treffen für GEP ist es, Thüringen als wichtigen Wissenschaftsstandort in einer dauerhaften Bildungspartnerschaft mit Afrika einzubinden.

Dankeschön

Ein sehr bewegtes Jahr 2013 neigt sich nun seinem Ende zu. Es war ein erfolgreiches Jahr für GlobalEduPals, voller Veränderungen mit kleinen und großen Fortschritten.

So konnten wir unseren Weg zur Registrierung unserer Stiftung weiter ebnen und stehen nun kurz vor der Eintragung.

Das Pilotprojekt GlobalJavaPals wurde erfolgreich abgeschlossen. Damit haben Linda, Cyrille, Témothee, Steve ihre IT-Fachkenntnisse sowie ihre Praxisorientierung bedeutend erweitert. Diese und noch viele weitere Erfolge lassen uns gespannt in das neue Jahr blicken.

Wir möchten diese Chance nutzen um uns bei allen, die uns bis hier hin unterstützt haben, ganz herzlich zu bedanken.

Gleichzeitig möchten wir alle aufrufen, uns weiterhin kräftig zu unterstützen, mit dem Ziel Afrika und seinen Bewohnern die Hand zu geben für eine bessere Zukunft.

Das gesamte Team von GlobalEduPals wünscht ein besinnliches Fest und ein schönes Neues Jahr!

Veröffentlicht unter News

Nelson Mandela 1918 – 2013

Nelson Mandela

“ Es gibt zwei Wege aus der Armut. Der erste Weg ist Bildung und der zweite, dass sich ein Arbeiter größeres Können aneignet und damit einen höheren Arbeitslohn erzielt. „

Mandela – Zitat aus seiner berühmten Rede beim Rivonia Prozess, am 20. April 1964

Veröffentlicht unter News

2. Engagementbörse Jena

20131113_193540_small Aus Sicht des Veranstalters, der Bürgerstiftung Jena, war die 2. Engagementbörse am 13.11.2013 ein Erfolg und bedankt sich für die Unterstützung der Teilnehmer. So wird mitgeteilt, dass 30 verschiedene gemeinnützige Verbände, Vereine und Projekte vertreten waren. Die Besucher hatten die Möglichkeit unterschiedliche Engagementformen kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und persönliche Gespräche zu führen.

Unsere Partnerstiftung GlobalEduPals war ebenfalls mit einem Stand vertreten und trug zum Gelingen der Veranstaltung bei. So konnten Interessierte über Ziele und laufende Projekte informiert werden und sich vielleicht der eine oder andere zum Mitmachen anregen lassen.

Gern wird darauf hingewiesen, dass auf Grund der aktuellen katastrophalen Situation auf den Philippinen zusätzlich 50€ an Spendengelder für die Sturmopfer eingenommen wurde. Das Geld wird umgehend an eine Hilfsorganisation weitergeleitet.

Auf der Homepage der Bürgerstiftung wird es möglich sein, sich ab nächster Woche eine Bildergalerie der Engagementbörse anzuschauen.

Hier vorab eine kleine Impression des Standes von GlobalEduPals:

20131113_193540_c

20131113_193601_c

Herbst2013_001_c

Herbst2013_002_c

Mit Herz und heißen Sohlen für Bildungschancen in Afrika

Unsere erste Benefizveranstaltung “Africa & Friends” hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen. Zum ersten Mal konnte sich unsere Partnerstiftung GlobalEduPals vor einem größeren Publikum vorstellen und praktizierte Kulturaustausch vor Ort. Unsere Gäste freuten sich über ein paradiesisches Ambiente, Salsa Rhythmen, afrikanische Musik und inspirierende Mode. Der Erlös aus der Tombola bezifferte sich auf sagenhafte 840 Euro!

Dank des Einsatzes durch die Teams von del corazón und Strand 22 können wir “Africa & Friends” als großen Erfolg feiern.

Unser Dank gilt weiterhin allen Unterstützern und Sponsoren der Preise der Tombola, dabei u.a.